Butternusskürbissuppe vegan

Fünf sind geladen, zehn sind gekommen – Tu` Wasser zur Suppe, heiß alle willkommen!

Warme Cremesuppen sind wirklich ein richtiger Klassiker und der perfekte Start für ein Dinner unter Freunden und Familie! Besonders in dieser kalten und trüben Jahreszeit freut sich jeder über ein warmes, aromatisches Süppchen, das uns auch von innen angenehm wärmt.

Zudem ist eine Suppe wirklich ein seeehr einfaches und dankbares Gericht, denn man kann sie richtig gut vorbereiten – auch schon am Vortag – und sie ist wirklich einfach in der Zubereitung. Selbst  „Kochunfähige“ verbrennen sich hierbei nicht die Finger 😉

Ich habe heute ein richtig leckeres Rezept für eine Butternusskürbissuppe. Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, wisst ihr bestimmt, dass ich ein richtiger Kürbissüchtling bin und mehrmals täglich esse. Ob in süßen Desserts wie Cupcakes oder Kuchen, in Eintöpfen oder Currys, gebacken oder püriert oder eben als Suppe. Ein wahrer Genuss!

q5

Rezept // 5 Personen // ca. 180 kcal pro Person
recipe // 5 persons // around 180 kcal for each person

1,5 l        Gemüsebrühe
1 kg        Butternusskürbis
3 große  Karotten
100 g      Lauch
2 Zehen Knoblauch
200 ml  Soja Cuisine light
100 ml   Mandelmilch
Masala, Kurkuma, Zitronencurry, Zimt, Salz

Zuerst schneidet ihr den Kürbis und die Karotten würfelig und den Lauch und Knoblauch in feine Streifen. Erhitzt nun zirka 3 EL Olivenöl in einem großen Topf und dünstet den Lauch und den Knoblauch für zirka 5 Minuten. Nun fügt ihr die Karotten und den Küribs hinzu und bratet alles für zirka 5 Minuten an. Nun würzt ihr das Gemüse nach eurem Geschmack. Ich verwende immer sehr viel Masala und Zitronencurry.

Bratet nun das gewürzte Gemüse erneut für zirka 5 Minuten an. Nun übergießt ihr das Gemüse mit der Gemüsebrühe und lasst alles für zirka 30 Minuten leicht köcheln. Nun püriert ihr die Suppe mit einem Pürierstab. Gebt nun die Mandelmilch und Soja Cuisine hinzu und lasst alles erneut für zirka 15 Minuten auf niedriger Hitze vor sich hin köcheln.

Schmeckt die Suppe nun ab und würzt sie gegebenenfalls nochmal nach. Ich habe sie zum Schluss mit ein paar Löffel Mandeljoghurt garniert 😉 Schmeckt suuper lecker!

q

Nun ist dieses Wochenende auch schon wieder vorbei und der Alltag beginnt. Ich hoffe, ihr habt ein lustiges Wochenende verbracht. Meines war sehr ereignisreich, denn eine kleine  Katze wurde vor unserer Haustür ausgesetzt. Sehr zutraulich und hübsch, aber hat eine ganz schlimme Augenentzündung und Schnupfen. So habe ich also den Samstag beim Tierarzt verbracht. Ich hoffe nur, dass sich unsere drei Kätzchen an sie gewöhnen werden.

xoxo
logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s