veganer Schokokuchen mit Frischkäsecreme

Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit „G“ enden!

Mein Name ist Corinna und … JA – ich bin SCHOKOSÜCHTIG!! Aber ich glaube nicht, dass ich die Einzige unter Euch bin, der es so geht 😉

DSC08796

Ich lege ja wirklich sehr großen Wert auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung, aber ohne Schokolade geht es wirklich nicht.. Und ab und zu darf dann auch so eine herrlich, saftige Schokoladentorte auf meinem Tellerchen landen.. oder vielleicht auch mehrere Stücke davon…

Dieser Schokokuchen ist zu 100% vegan, allerdings habe ich für das Topping etwas Philadelphia genommen. Wer die ganze Torte vegan haben möchte, kann den Philadelphia einfach weglassen oder dafür ein Sojajoghurt oder mehr Sojaschlag verwendet.

Rezept für Schokosüchtige // 1 Torte – Durchmesser 20 cm // ca. 6-8 Stücke
recipe for chocolate Lovers // 1 cake- pie tin 20 cm // about 6-8 pieces

Für den Boden (for the dough):

100 g   Weizenmehl // 100 g wheat flour
50 g      Dinkelmehl // 50 g spelt flour
130 g    Rohrzucker // 130 g Brown sugar
1/2 TL  Salz // 1/2 tsp. salt
1 Pkg.  Backpulver // 1 small bag baking powder
40 g     Kakao // 40 g cacao
1 Pkg.  Schokopuddingpulver // 1 small bag of chocolade powder
130 ml Rapsöl // 130 ml oil
60 ml   Mandelmilch // 60 ml almond milk
60 ml   Sojadrink Vanille // 60 ml soya drink vanilla
1 Pkg.   Vanillezucker // 1 small bag vanilla sugar

Für die Creme (for the cream):

1 TL       weiße Schokocreme (vegan) // 1 tsp. White chocolate cream (vegan)
100 g    Philadelphia light // 100 g cream cheese
150 ml  Sojasahne // 150 ml soya cream
2 EL      Agavensirup // 2 tbsp. agava syrup
1 TL       Vanillezucker // 1 tsp. vanilla sugar

DSC08780

Für den Schokoladenkuchen vermengt ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und rührt dann nach und nach die flüssigen Zutaten ein. Verrührt den Teig bis eine gleichmäßige Masse entsteht (aber nicht zu lange!!). Füllt nun die Masse in die Backform und gebt sie für zirka 25-30 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze in das vorgeheizte Backrohr – nach 25 Minuten die erste Stäbchenprobe!! Lasst den Kuchen nun für mind. 1 Stunde auskühlen und gebt ihn dann für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank.
// For the cake: Put the dry ingredients into a big bowl. Slowly put the liquid ingredients inside and stir everything. Put the dough into your pie tin and bake it for about 20-30 minutes. Then cool the cake for about 1 hour and put it for one more hour into the fridge.

DSC08789

Für die Creme schlagt ihr zuerst die Sojasahne auf und rührt dann vorsichtig alle anderen Zutaten unter. // for the cream you just need to stir all ingredients.

Ist der Schokokuchen völlig abgekühlt, könnt ihr ihn mit der Creme bestreichen. Ich habe ihn noch mit ein paar zerbröselten Keksen und Erdbeeren garniert. Am besten gebt ihr den Kuchen/die Torte über Nacht oder für ein paar Stunden in den Kühlschrank – so schmeckt er noch besser!!!
// After the cake cooled down, you can top it with the cream. I also put a few smashed Cookies and strawberries on the cake. Put the cake now for few hours or over night into the fridge.

DSC08767

xoxo
logo

 

Advertisements

2 Kommentare zu „veganer Schokokuchen mit Frischkäsecreme

  1. Wunder-, wunderschöne Bilder! 🙂
    Du hast aber wirklich recht – so ganz ohne Schokolade ist es sehr schwer. Ich arbeite aktuell daran, mir entsprechende Gelüste abzutrainieren und bin eigentlich auch ganz erfolgreich.
    Und falls sie doch wiederkommen, gibt es einen Avocado-Schoko-Pudding mit Kakao. 😉
    Doch von deinem Kuchen könnte ich wahrscheinlich nicht die Finger lassen…

    Liebe Grüße
    Jenni

    Gefällt mir

    1. Danke, dass ist wirklich süß von dir!! Außer dieser kleinen Sünde ernähre ich mich wirklich sehr gesund, daher darf die auch noch ein Weilchen bleiben 😉 Und wenn sie mal die Überhand ergreift, mix ich mir einfach einen leckeren Smoothie.. 😉 das hilft auch bei Heißhunger-Schoko-Attacken *g*

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s