Gemüsepfanne mit Pizzaecken

Nach diesen trüben, nassen Wintertagen sehne ich mich wirlklich schon nach Frühling. Blumen, Schmetterlinge, grüne Bäume und vor allem frisches Gemüse aus dem eigenen Garten. Um meine Vorfreude etwas in die Gegenwart zu holen, habe ich diese leckere Gemüsepfanne mit Pesto-Pizzaecken gekocht.

Ich kann es wirklich kaum erwarten, mein eigenes Gemüse zu pflanzen und zu genießen. Meine Kräuter und Erdbeeren haben den Winter Gott sei Dank gut überstanden und fangen sogar schon etwas an zu blühen. Kann es kaum erwarten meine leckeren Ananas-Erdbeeren zu verschlingen 😉

DSC08814

So, nun zum Rezept für dieses schöne Gemüseschüsserl und den mit Pesto gefüllten Pizzaecken

Rezept // 3 Personen

Gemüsepfanne (veggie bowl):
6           mittelgroße Kartoffeln // 6 potatoes
3           Zucchinis // 3 courgettes
1/2        Butternusskürbis // 1/2 buternut pumpkin
5            große Karotten // 5 big carrots
2           Paprika // 2 peppers
1/2        Stange Lauch // 1/2 leek
100 g    Feta // 100 g feta cheese
100 ml Gemüsebrühe // 100 ml vegetable stock
2 EL      Kokosmilch // 2 tbsp. coconut milk
100 g    Sojabohnen // 100 g soya beans

Für die Gemüsepfanne schnibbelt ihr zuerst mal das ganze Gemüse klein. Danach erhitzt ihr etwas Olivenöl in einer großen Pfanne und fügt zuerst den Lauch hinzu. Dünstet diesen nun glasig. Nun fügt ihr den Rest vom Gemüse hinzu und bratet alles für zirka 10 Minuten an. Gebt nun die Gemüsebrühe hinzu und würzt das Gemüse nach eurem Geschmack – ich habe hierfür Chili, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Masala, Zitronengras, Zitronencurry und Zimt verwendet. Deckt das Gemüse nun zu und lasst es für zirka 15 Minuten auf niedriger Hitze köcheln. Wenn das Wasser verdunstet, fügt einfach noch etwas hinzu. Nun gebt ihr die Kokosmilch hinzu und lasst das Gemüse erneut für zirka 5 Minuten einkochen. Zum Schluss wird alles noch mit Feta und Nüssen getoppt.

DSC08828

Pizzaecken (pizza bites):
250 g    Dinkelmehl (man kann aber auch Weizen oder Buchweizenmehl verwenden)  // 250 g spelt flour
1/8 ml  lauwarmes Wasser // 1/8 ml warm water
1/2        Würfel Frischgerm // 1/2 cube of fresh yeast
2 EL      Olivenöl // 2 tbsp. olive oil
2 TL       Salz // 2 tsp. salt
2 TL       italienische Kräuter // 2 tsp. italian spices
grünes Pesto (Rezept hier) // green pesto (recipe here)

DSC08839

Für den Pizzateig gebt ihr zuerst das Mehl mit dem Salz und dem zerbröckelten Germ in eine Schüssel und verrührt dies. Nun fügt ihr die restlichen Zutaten (bis auf das Pesto) hinzu und verknetet alles zu einem glatten Teig. Lasst den Teig nun für zirka 30 Minuten gehen.

Rollt den Teig nun mittels Nudelholz aus und stecht Kreise aus – meine hatten einen Durchmesser von zirka 8 cm. Gebt nun in die Mitte vom Kreis einen kleinen Löffel Pesto und verschließt den Kreis zu einem Halbmond. Drückt den Rand nun mithilfe einer Gabel zusammen.

Sind alle Pizzaecken fertig, bestreicht ihr sie mit etwas Olivenöl und gebt sie für zirka 10 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze ins Backrohr.

xoxo
logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s