Cashew-Tomatenpesto

DSC00469

Hallo Ihr Lieben!

Tomaten, Tomaten und noch mehr Tomaten… Ihr habt bestimmt schon gemerkt, dass bei mir kaum ein Hauptgericht ohne Tomaten auskommt. Aber wie könnte ich auch auf diese süßen, kleinen, kirschroten Leckereien verzichten? Immerhin sind sie ja irrsinnig gesund und vollgepumpt mit Vitaminen 😉

Was liegt also näher, als sie zu einem Pesto zu verarbeiten?? Vor einigen Tagen habe ich euch schon mein veganes Mandel-Tomatenpesto vorgestellt und viel positives Feedback erhalten, deshalb möchte ich euch nun mein Cashew-Tomatenpesto keinesfalls vorenthalten!!

Ich habe diese Pesto mit Kokosmilch verfeinert, was dem Geschmack meiner Meinung nach, noch einen zusätzlichen Kick verleiht 😉 Wenn ihr Kokosmilch nicht mögt, könnt ihr auch normale Milch, Sojamilch oder Schlagsahne verwenden. Meine Schwester liebt ja Schlagsahne, deshalb verfeinere ich ihre Speisen immer mit etwas Sahne… *g*

Ich habe dieses Pesto mit meinen selbst gemachten Chilinudeln kombiniert, da ich die Kombination von der Schärfe mit dem leicht süßlichen Aroma des Pestos sehr lecker finde.

Für morgen ist bei uns wieder Regenwetter *aaaahhhh* angesagt, deshalb werde ich wieder einen „Nudel-Mach-Vormittag“ einlegen. Auf dem Programm stehen dieses Mal Dinkel-Zitronennudeln.. Wenn sie mir gelingen, werde ich euch natürlich das Rezept posten 😉

So… nun komme ich endlich – kurz und knackig – zum Rezept 😉

DSC00470

Rezept // 5 Portionen
recipe // 5 persons

300 g        in Öl eingelegte Tomaten // 300 g dried tomatoes in oil
70 g          gemahlene Cashews // 70 g gratet Cashews
70 ml       Kokosmilch (oder eine Milch/Sahne eurer Wahl) // 70 ml coconut milk (or any milk of your choice)
2 EL           Parmesan // 2 tbsp. Parmesan
2 EL           Olivenöl // 2 tbsp. olive oil
Paprikagewürz, Salz, Pfeffer, Chili, italienische Kräuter // Paprika spice, salt, pepper, Chili, italian spices

DSC00454

Für das Cashew-Tomatenpesto mixt ihr einfach alle Zutaten (auch das Öl, in dem die Tomaten eingelegt wurden) in einem Smoothiemixer oder einem anderen Küchengerät und schmeckt es anschließend mit den Gewürzen nach eurem Geschmack ab.

Und schon ist dieses leckere Pesto fertig. So schnell in der Herstellung, aber so extrem lecker!!

For this delicious cashew tomatoe pesto you just need to mix all the ingredients (also the oil from the tomatoes) in a smoothiemixer and spice them with the spices of your choice up.

DSC00464

Der heutige Tag ist wie im Flug vergangen. Ich war ja auf der Geburtstagsfeier meiner Tante und wir hatten wirklich großen Spaß. Mein kleiner Cousin hat ein paar Spiele veranstaltet – darunter Federball, Sackhüpfen, Boccia etc. – und wir waren natürlich eifrig mit dabei 😉 Den Vormittag habe ich damit verbracht ein paar leckere Mandarinencupcakes für meine Tante zu backen und meine Brot- und Brötchenvorräte wieder aufzufüllen. Hab ganz leckere Roggen-Sesambrötchen gebacken – das Rezept werde ich euch demnächst vorstellen. So.. jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag-Abend (oder besser gesagt Nacht) und einen tollen Start in die neue Woche.

xoxo
logo

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s